mehr zu Bretzfeld

Bretzfeld, St. Stephan

mit Brettach, Adolzfurt, Bitzfeld, Dimbach, Geddelsbach, Rappach, Scheppach, Schwabbach, Siebeneich, Unterheimbach, Waldbach

 

Kirchenpatrozinium: Stephan von Ungarn, 16. August 


Pfarrbüro
Pfarramtssekretärin Julitta Gerlach
Weststr. 1
74629 Pfedelbach
Tel. 07941 8274
Fax 07941 985453
 j.gerlach@kath-kirche-pfedelbach.de


Öffnungszeiten:
Montag       15:30 Uhr - 18:30 Uhr
Mittwoch     10:00 Uhr - 11:30 Uhr
Donnerstag 15:30 Uhr - 18:30 Uhr

Kirchengemeinderat: 2. Vors. KGR Eleonore Reddemann

Kirchenpflegerin: Tanja Naber

Mesnerin: Gabriele Kramer

Organist: Klaus Faika

Hausmeister:

Kindergarten,  Ackermannweg 13, 74626 Bretzfeld, Tel. 07946 8250

Gottesdienste     
Werktage -  Mittwoch 18:00 Rosenkranzgebet / 18:30 Eucharistiefeierr
Sonntag -  ab 20.07.2014 um 10:30 Uhr Eucharistiefeier
Kindergottesdienst - sonntags, einmal im Monat zu den Gottesdienstzeiten


Gruppen
Kirchenchor - Singstunde: montags 20.00 Uhr, Chorleiter Klaus Faika
Frauenkreis - Treffen alle 3 Wochen und nach Bedarf, mittwochs um 14:30 Uhr, Leiterin Hildegard Gabeli
Ministrantentreff - einmal im Monat freitags
Pfadfindertruppstunde - Wölflinge (7-10 Jahre): mittwochs 18:15-19:15 Uhr
Jungpfadfinderinnen und Jundpfadfinder (11-13 Jahre): montags 18:30-19:30 Uhr
Pfadfinderinnen und Pfadfinder (14-16 Jahre): montags 18:30-20:00 Uhr

Jährliche Feste und Aktivitäten
Faschingstanz, Fronleichnamsfest (alle 2 Jahre), Kirchencafé, Weihnachtsmarkt

Pfarrer in Bretzfeld waren:
+ Prälat Johannes Barth, 1956-1962
Pfarrer Karl Christ 1962-1971
+Pfarrer Pater Fritz Engler 1971-1979
Pfarrer Augustyn Pinior 1980 - 2003
derzeitiger Pfarrer Helmut Nohanowitsch seit Februar 2005

Aus der Geschichte der Kirchengemeinde:   
Zwischen 1939 und 1945 Unterbringung von evakuierten Katholiken aus dem Rheinland.
nach 1945 Zuzug von Katholiken aus den Ostgebieten
Bretzfeld wird Seelsorgestelle und 1962 eigenständige Pfarrei
1950-1953 Suche nach geeignetem Grundstück für den Bau einer Kirche
1953 - Kauf des Grundstücks - Pfarrer Adolf Staudacher aus Affaltrach
1954 - im Herbst Beginn mit den ersten Vorarbeiten
1955 - Grundsteinlegung am 14. August.  Am 31. Oktober Richtfest der Kath. Kirche in Bretzfeld (Architekt Denz aus Neckarsulm)
1956 - 6./7. Oktober Weihe der Kirche durch den Weihbischof Wilhelm Sedlmeier. Die kath. Kirchengemeinde zählte etwa 700 Mitglieder
1957 - erste Fronleichnamsprozession
21. Juli - Genehmigung zur Erstellung der Ackermannsiedlung
1958 - Fertigstellung des Kirchenplatzes
1959 - Zweite Häuserzeile für 10 Familien in der Ackermannsiedlung
Seelsorgestelle Bretzfeld zur Pfarrverweserei erhoben
1960 - Einweihung des Kreuzweges (28.08.), Künstler H. Karcher aus Pforzheim
1961 - Bau des Kindergartens
15.06.1961 - Erhebung der kath. Pfarrverweserei in Bretzfeld zur Pfarrei
1988 - Weihe der Sankt Stephansglocke (25.09.)
1990 - Ausbau des Kirchengemeindesaals
1993 - Pfarrhausrenovierung
1997 - Kirchenrenovierung innen und außen
1999 - Weihe der Christusglocke (19.12.)
2006 - 50 Jahre kath. Kirche Bretzfeld
2006 - 60 Jahre kath. Kirchenchor Bretzfeld

Für den Inhalt dieser Seite ist die Kirchengemeinde verantwortlich.