Seelsorgeeinheit Mittleres Jagsttal (3)

Die Seelsorgeeinheit Mittleres Jagsttal umfasst die Kirchengemeinden Ailringen, Altkrautheim, Jagstberg, Meßbach-Dörzbach, Mulfingen, Oberginsbach, Simprechtshausen und Zaisenhausen.

Leitender Pfarrer der Seelsorgeeinheit Mittleres Jagsttal ist Dekan Ingo Kuhbach. Er hat seinen Dienstsitz in St. Kilian, Ochsentaler Str. 15, 74673 Mulfingen

Pastoralteam
Dekan/Pfarrer Ingo Kuhbach
Pfarrvikar Pater John Peter Showryraj
Gemeindereferent Karl-Heinz Schaut
Gemeindereferent Bernd Scheuermann
Pfarrer i.R. Walter Pierro

Kontakt
Katholisches Pfarramt Mulfingen
Ochsenstaler Str. 15
74673 Mulfingen
Tel.  07938 990040
Fax  07938 990041
pfabue.mulfingen(at)drs.de
http://semijata.drs.de

Pfarramtssekretärin Ute Herz

Öffnungszeiten:
Montag und Dienstag von 8-12 Uhr
Donnerstag von 8-12 und 15:30 - 18:30 Uhr

und

Gemeinsames Büro der SE
Kirchweg 6
74673 Mulfingen
Tel. 07938 99 22 62
Fax 07938 99 21 73
 se.mijata(at)drs.de

Sekretär Wolfgang Engert


Bildergalerie

Ailringen, St. Martinus

mit Mulfingen-Hollenbach und Dörzbach-Hohebach

Kirchengemeinderat:
Albert Schmieg (2. Vorsitzender), Anneliese Haag (stv. 2. Vorsitzende), Birgit Beck, Ute Frank, Barbara Hofmann, Karl Hofmann, Linus Kraft, Marina Wilhelm
Vertreter im Dekanatsrat: Linus Kraft, Albert Schmieg
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss: Anneliese Haag, Marina Wilhelm
Mesner: Linus Kraft
Kirchenpflegerin: Agnes Frank
Organistin: Melanie Haag
Gruppen
Kirchenchor:
Singstunde immer dienstags um 20.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Leitung Andrea Kempf, Vorstand Lothar Schmidt
Seniorentreff ab 60 Jahren:
einmal monatlich mittwochs um 14.00 Uhr im Rathaus, Veröffentlichung der Termine im Mitteilungsblatt, Ansprechpartnerin Magda Spitznagel
Organisierte Nachbarschaftshilfe:
Hilfe im Haushalt bei Kranken, Älteren und Familien, Begleitung und Betreuung bei Behördengängen, Einkäufen, etc. Kontakt: Irma Hafner, Tel. 07937/20 64 98
Gottesdienste:
Werktagsgottesdienst in der Regel mittwochs um 19.00 Uhr. Sonntagsgottesdienste mit wechselnden Anfangszeiten. Die genauen Zeiten finden Sie im Mitteilungsblatt und in der aktuellen Gottesdienstordnung.
Kindergottesdienste in unregelmäßigen Abständen. Veröffentlichung der Termine im Mitteilungsblatt. Ansprechpartnerinnen Ulrike Berger, Ute Frank, Karolin Frank und Ulrike Dörr.

Aktionen in der Gemeinde
- Frauenfasching
- Gemeindefasching
- 3. Fastensonntag "Butz" Winteraustreibung
- Christi Himmelfahrt - Hocketse
- Freitag nach Christi Himmelfahrt - Fußwallfahrt zum Hl. Kreuz bei Stuppach
- Fronleichnam
- erstes August-Wochenende - Dorffest mit Gottesdienst auf dem Dorfplatz
- 1. September - St. Ägidius
- 11. November - St. Martinus - Kirchenpatrozinium

Rückblick

  • von 1451 stammt die älteste, heute noch betriebene Glocke
  • 1621-29   wurde die Pfarrkirche im heutigen Stil (spätgotischer, genauer Julius-Echter-Stil) erbaut. Die Deutschordensritter waren für die Unterhaltung der Kirche zuständig.
  • 1832 Einbau der Schäferorgel
  • 1949 Einbau zweier neuer Glocken
  • 1971 Außenrenovierung der Kirche
  • 1987 dritte Innenrenovierung der Kirche
  • 1999 Priesterweihe/Primiz Thomas Hertlein
  • 02.09.2001 100 Jahre kath. Kirchenchor St. Martinus - Verleihung der Palestrina-Medaille
  • 11.11.2001 Orgelweihe der restaurierten Schäfer-Orgel aus dem Jahre 1832

Sehenswürdigkeiten

  • Wehrkirche St. Martinus (1621)
  • Schäfer-Orgel (restauriert, 2001 eingeweiht)
  • Friedhof: Eine ursprünglich bis zu 5 m (jetzt noch 1-2 m) hohe Mauer umgibt den Friedhof, der durch seine regelmäßige Anlage mit gleichen Holzkreuzen auffällt.
  • St. Bernhard Kapelle (um 1500 erbaut) im Ortskern
  • Rathaus
  • Altes Amtshaus

Altkrautheim, St. Johann Baptist

mit Krautheim-Unterginsbach

Kirchengemeinderat:
Roland Kuttner (2. Vorsitzender), Markus Jäger (stv. 2 Vorsitzender), Jörg Hesslinger, Alexander Schmitt, Stefan Schmitt, Lucia Stauber
Vertreter im Dekanatsrat: Lucia Stauber
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss: Markus Jäger, Jörg Hesslinger
Mesner: Walter Riegler/Eva Mezger (Altkrautheim), Walter Riegler (Unterginsbach)
Kirchenpflegerin: Anja Rehrauer

Gruppen:
KLJB-Jugendgruppe:
Ansprechpartner Christoffer Feger und Simone Metzger
Singkreis Unterginsbach: Probe montags um 20.00 Uhr im Gemeindehaus Unterginsbach, Leitung: Frau Otte-Rieger
Kath. Frauenbund: Ansprechpartnerinnen Christel Beck, Heike Beck, Heike Jäger, Birgit Kuttner
Seniorentreff ab 60 Jahren: von November bis Mai einmal monatlich ab 14.00 Uhr im Pfarrheim Altkrautheim
Gottesdienste im Wechsel zwischen Samstagabend und Sonntagvormittag. Die genauen Zeiten finden Sie im Mitteilungsblatt und in der aktuellen Gottesdienstordnung.
Kindergottesdienste ca. 1x monatlich. Ansprechpartnerinnen: Astrid Dürr, Claudia Schellmann

Jagstberg, St. Burchard

mit Franziskus-Kapelle Hohenrot
 
Kirchengemeinderat:
Brigitte Schneider (2. Vors.), Dieter Huber (stv. 2. Vors.), Susanne Landwehr, Silvia Mütsch, Mike Schrader, Hermann Stang, Martin Wolpert, Gudrun Zenkert
Vertreter im Dekanatsrat: Susanne Landwehr, Gudrun Zenkert
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss: Brigitte Schneider
Mesnerin: Maria Beez
Kirchenpflegerin: Gabi Kempf
Organistin: Andrea Kempf
Gruppen:
Mutter-Kind-Gruppe:
Dienstag, 09.30 - 11.00 Uhr 14-tägig in der "Alten Schule". Hinweise dazu im Mitteilungsblatt. Ansprechpartnerin Sonja Huber
Kinder- und Jugendgruppen:
bis zum 5. Schuljahr Leitung Marina Beck
6. - 8. Schuljahr Leitung Julia Rumm und Lisa Schneider
Jugendvertreter im Kirchengemeinderat: Markus Müller, Gudrun Zenkert
Männergesangverein: Singstunde mittwochs 19.30 bzw. 20.00 Uhr in der "Alten Schule", Sommerpause Ende Juli - September, Leitung Hermann Burkert, Vorstand Joachim Ruck
Seniorentreff ab 60 Jahren: jeden dritten Donnerstag im Monat um 14.00 Uhr im Gemeindehaus St. Burchard, Ansprechpartnerin Hildegard Schlund
Organisierte Nachbarschaftshilfe: Hilfe im Haushalt bei Kranken, Älteren und Familien, Begleitung und Betreuung bei Behördengängen, Einkäufen, etc. Kontakt: Helmtraud Ruck, Tel. 07938/456
Gottesdienste: Werktagsgottesdienst wechselnde wochentage um 19.00 Uhr. Sonntagsgottesdienste mit wechselnden Anfangszeiten. Die genauen Zeiten finden Sie im Mitteilungsblatt und in der aktuellen Gottesdienstordnung.
Gottesdienste in Hohenrot: monatlich 1 bis 2 mal werktags.
Kindergottesdienste in unregelmäßigen Abständen im Gemeindehaus St. Burchard. Veröffentlichung der Termine im Mitteilungsblatt. Ansprechpartnerinnen Renate Beez, Annerose Beck, Irene Ehrler, Gabi Kempf, Susanne Landwehr, Anne Rumm, Evelyn Schmieg
Aktionen in der Gemeinde
-
Dorffest alle 2 Jahre im Pfarrhof
- Kirchenpatrozinium 14. Oktober
- Ewige Anbetung 20. April
Rückblick

Kirche St. Burchard 1602 vollendet, am 29. Juli 1625 geweiht, 1999 renoviert mit Neugestaltung des Chorraums. Link-Orgel wurde 1994 generalüberholt.Pfarrhaus (früher Amtshaus) 1614 von Bischof Julius Echter erbaut und 1781 der Pfarrei überlassen.
Kapelle Hohenrot 1829 von den Bürgern erbaut.

Meßbach, Zur Hl. Dreifaltigkeit

mit Dörzbach, Zwölfapostelkirche

Kirchengemeinderat:
Martina Wägelein (2. Vorsitzende), Daniela Müller (stv. 2. Vors.), Jürgen Große Gehling, Regina Hofbauer, Helga Kinauer, Marianne Köhler, Roland Schmeißer, Claudia Schnorr
Vertreter im Dekanatsrat: Claudia Schnorr
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss: Martina Wägelein und Marianne Köhler
Mesner: Klara Hertlein (Messbach), Ulrike Walter/Birgit Franke (Dörzbach)
Kirchenpflegerin: Silke Spirk
Organist: Werner Wägelein

Gruppen:
Eltern-Kind-Gruppe:
Treffen immer donnerstags 9:30 bis 11:15 Uhr im Saal unter der katholischen Kirche oder im evangelischen Gemeindehaus. Hinweise dazu im Mitteilungsblatt.
Senioren: jeden dritten Freitag im Monat kath. Gottesdienst im Seniorenheim.
Seniorennachmittag: für alle Konfessionen von der evang. Kirchengemeinde organisiert, einmal monatlich abwechselnd in Hohebach und Dörzbach. Hinweise dazu im Mitteilungsblatt.

Gottesdienste: 
In Dörzbach in der Regel samstags 18:00 Uhr
In Messbach in der Regel samstags 19:15 Uhr
Die genauen Zeiten finden Sie im Mitteilungsblatt und in der aktuellen Gottesdienstordnung.
Kindergottesdienste in Zusammenarbeit mit der evang. Kirchengemeinde ca. einmal monatlich im Saal unter der kath. Kirche bzw. in der evang. Kirche. Veröffentlichung der Termine im Mitteilungsblatt.

Mulfingen, St. Kilian

mit den Teilorten Berndshofen, Bodenhof, Buchenbach und Heimhausen

Wahrzeichen ist die um 1510 erbaute St. Annakapelle. Alljährlich am 26. Juli findet zu Ehren der Mutter Anna ein großer Wallfahrtstag statt.

Kirchengemeinderat:
Elisabeth Ruck (2. Vorsitzende), Johann Dirnberger (stv. 2. Vorsitzender),
Joachim Deubler, Andreas Dörr, Daniel Dörr, Hubert Haag, Alois Herz, Christian Keller, Heiko Korn, Karl Zenkert
Vertreter im Dekanatsrat: Heiko Korn
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss: Elisabeth Ruck, Johann Dirnberger
Mesner: Elisabeth Retzbach, Bernhard Kaiser
Kirchenpflegerin: Ute Herz
Organist: Hubert Dörr
Gruppen:
Liederkranz:
Leitung Erich Sittinger, Vorstand Doris Limbacher
Chanson Nouvelle: Leitung Klaus Hillenmaier, Alexander Heinle
Seniorentreff ab 60 Jahren: einmal monatlich mittwochs in der Aula der St.Josefspflege, Ansprechpartnerinnen Irmgard Zipf, Maria Keller-Dewald,
Gertrud Borndörfer, Hilde Ruck
Organisierte Nachbarschaftshilfe: Hilfe im Haushalt bei Kranken, Älteren und Familien, Begleitung und Betreuung bei Behördengängen, Einkäufen, etc.
Kontakt: Roswitha Schiefer, Tel. 07938/99 00 44

Gottesdienste:
Werktagsgottesdienst in der Regel am Freitag in der Annakapelle, der Josefspflege oder der Kirche statt. Sonntagsgottesdienste mit wechselnden Anfangszeiten immer in der Kirche. Die genauen Zeiten fnden Sie im Mitteilungsblatt und in der aktuellen Gottesdienstordnung.
St. Annakapelle: alle zwei Wochen freitags
Kindergottesdienste in unregelmäßigen Abständen. Termine bitte der Gottesdienstordnung entnehmen

Oberginsbach, Zum Hl. Altarsakrament

Kirchengemeinderat:
Anneliese Ehrler ( 2. Vorsitzende), Elke Aschenbrenner (stv. 2. Vors.), Ulrike Schmitt, Claus Bogdahn, Andrea Hay, Matthias Walter
VertreterIn im Dekanatsrat: Andrea Hay
Organist: Dominik Bork
Mesner: Anneliese Ehrler
Kirchenpflegerin Christine Hohenschläger

Gottesdienste    
Samstag-Vorabendmesse im Wechsel mit Sonntagsmesse - wechselnde Anfangszeiten
Werktagsgottesdienste: in der Pfarrkirche in der Regel freitags 19:00 Uhr
Kinder- und Familiengottesdienste: (in der Regel 1 x monatlich)

Gruppen

  • Chor Symbolum: Probe freitags um 18:00 Uhr im Bürgersaal (Chorleiter: Diakon Wolfgang Bork)
  • Frauengruppe  September bis Mai, monatlich montags im Pfarrheim, Programm und Informationen bei der Vorsitzenden Gabi Throm
  • KLJB-Jugendgruppe Ansprechpartner: Yannik Ehrler
  • VKL/KAB Verband Kath. Landvolk Vorstand: Martin Schmitt
  • Seniorentreff einmal monatlich montags ab 14:00 Uhr sind alle Seniorinnen und Senioren ab 60 Jahren ins Pfarrheim eingeladen - Ansprechperson: derzeit offen, bei Interesse gerne beim KGR melden
  • Sangesfreunde: jeweils dienstags um 20:00 Uhr Probe im Bürgersaal - Vorstand: Anton Wolpert / Chorleiter: Diakon Wolfgang Bork
  • Theatergruppe der Sangesfreunde: Aufführungen jährlich zwischen Weihnachten und Dreikönig
  • Fischereiverein: Vorstand Sebastian Grübel
  • Freiwillige Feuerwehr: Kommandant Steffen Aschenbrenner
  • Kulturkeller Oberginsbach: Vorstand Marco Wolpert

Simprechtshausen, St. Petrus und St. Paulus

mit Mulfingen-Eberbach
     
Kirchengemeinderat:
Gertrud Bissinger, Werner Bissinger (stv. 2. Vors.), Stefan Fuchs, Karin Lehner, Gerhard Muhler, Ilona Schmieg, Andrea Schmitt (2. Vors.) , Siegmar Sturm
Vertreter im Dekanatsrat:
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss:
Mesner:
Alban Vorbach
Kirchenpflegerin: Claudia Rupp
Organistin: Sandra Schmitt

Gruppen:
Offener Jugendtreff
ab 14 Jahre im Schulhaus: Ansprechpartner Stefan Fuchs
Frauengruppe: Ansprechpartnerin Roswitha Müller
Kirchenchor: Vorstand Linus Schmitt
Seniorentreff ab 60 Jahren: von Oktober bis April einmal monatlich dienstags im Schulhaus, Ansprechpartnerin Gisela Schmitt
Organisierte Nachbarschaftshilfe: Hilfe im Haushalt bei Kranken, Älteren und Familien, Begleitung und Betreuung bei Behördengängen, Einkäufen, etc. Kontakt: Irma Hafner, Tel. 07937/20 64 98

Gottesdienste: Werktagsgottesdienst in der Regel donnerstags um 19.00 Uhr. Sonntagsgottesdienste mit wechselnden Anfangszeiten. Die genauen Zeiten finden Sie im Mitteilungsblatt und in der aktuellen Gottesdienstordnung.
Kindergottesdienste in unregelmäßigen Abständen. Ansprechpartner Peter Link
nehmen.

Zaisenhausen, St. Georg

Zur Kirchengemeinde St. Georg Zaisenhausen gehören ca. 180 Katholiken aus den Teilorten Zaisenhausen und Staigerbach. Die Pfarrkirche St. Georg befindet sich in Zaisenhausen, in Staigerbach die Kapelle St. Maria.

Kirchengemeinderat: 
Sibylle Ehrmann (2. Vorsitzende), Susanne Schmitt (stellvertr. 2. Vors.), Karin Böhm, Franz Jakob, Thomas Köhler, Matthias Schlund, Gabriele Schmitt, Tanja Schmitt
Vertreter im Dekanatsrat: Susanne Schmitt
Vertreter im Gemeinsamen Ausschuss: Karin Böhm, Matthias Schlund
Vertreterin im Liturgieausschuss: Gertrud Weiß
Kirchenpfleger: Josef Köhler
Mesner: Alfred Böhm und Rosmarie Schlund
Organistin: Agnes Bühler

Gruppen:
Kirchenchor:
Singstunde dienstags um 19.45 Uhr im Gemeindehaus, Sommerpause Juli bis September
Ansprechpartnerinnen und Vorstände: Irmgard Jakob und Josef Köhler,
Chorleiterin: Tamara Heckmann
Frauenkreis: Ansprechpartnerin Regina Zeller
Organisierte Nachbarschaftshilfe:
Hilfe im Haushalt bei Kranken, Älteren und Familien, Begleitung und Betreuung bei Behördengängen, Einkäufen, etc.
Ansprechpartnerin: Margit Walter, Tel. 07936/634

Gottesdienste:
Werktagsgottesdienst in der Regel donnerstags um 19.00 Uhr. Sonntagsgottesdienste mit wechselnden Anfangszeiten. Die genauen Zeiten finden Sie im Mitteilungsblatt und in der aktuellen Gottesdienstordnung.
In Staigerbach Kapelle St. Maria: einmal im Monat von Frühjahr bis Herbst.
Lourdesgrotte: von Mai bis Oktober jeden Sonntag (bei schönem Wetter) Rosenkranz um 16.00 Uhr

Aktionen
Sternsingeraussendung am Dreikönigsfest
Winteraustreibung durch den "Butz": 3. Fastensonntag
Ewige Anbetung: 21. April
Bittprozession: Montag vor Christi Himmelfahrt
Flurprozession: Christi Himmelfahrt
Fronleichnamsprozession durch den Ort: Fronleichnam


Kleiner Fronleichnam
Kleiner Fronleichnamstag/versprochener Feiertag (Donnerstag nach Fronleichnam): Abendgottesdienst als Dank, weil der Ortschaft während des Krieges nichts Schlimmeres passiert ist.

Lourdesgrotte Zaisenhausen
In Zaisenhausen befindet sich die größte Lourdesgrotte Süddeutschlands.
Zur Entstehungsgeschichte berichtet die Pfarrchronik, dass 1893 eine große Trockenheit und Futternot herrschte. Die Quelle am Platz der Lourdesgrotte war die Letzte in der Gegend, die noch Wasser führte. Zum Dank dafür, dass während dieser langen Dürrezeit die Wasserversorgung in Zaisenhausen nicht zusammenbrach, entstand die Grotte.
Möge die Lourdesgrotte ein Platz sein, an dem viele Wallfahrer und Besucher  Mut, Zuversicht und Kraft für ihr Leben schöpfen können.

Rückblick
1745: Erbauung Pfarrkirche St. Georg in Zaisenhausen
1757: Erbauung Kapelle St. Maria in Staigerbach (ursprünglich dem Erzengel Michael geweiht)
seit 1846: Expositurvikariat von Mulfingen
1893: Errichtung Lourdesgrotte
1994: Innenrenovierung Pfarrkirche St. Georg
2005: Verleihung der Palestrina-Medaille zum 125-jährigen Jubiläum des Kirchenchores
2006: Außenrenovierung Pfarrkirche St. Georg