Kinder & Jugendliche

Für Kinder und Jugendliche gibt es im Dekanat Hohenlohe eine ganze Reihe an Angeboten.

Viele kirchliche Religionslehrer und -lehrerinnen an den verschiedenen Schulen sind auch Ansprechpartner und -partnerinnen bei Lebensfragen – insbesondere stehen sie auch bei möglichen Todesfällen zur Verfügung oder haben in der Schule einen „Raum der Stille” initiiert, der von Schülerinnen und Schülern jeder Glaubensrichtung genutzt werden kann.

Die am Dekanat angesiedelte Stelle „Schulpastoral/Kirche und Schule” unterstützt die schulpastoralen Angebote in den Schulen im Hohenlohekreis, zeigt aber auch auf, wo kirchliche Gruppen sich im Schulkontext engagieren können und unterstützt diese.

Die „Junge Kirche Hohenlohe” lädt unter anderem zu Valentinstags- oder Führerscheingottesdiensten ein. Vor Weihnachten und um Ostern gibt es zusätzlich eine zur Jahreszeit passende Aktion, die entweder in der „Jungen Kirche” in Künzelsau-Nagelsberg stattfindet, die aber auch auf Einladung auf „Reise” durch das Dekanat geht. 

Nicht zuletzt gibt es im Dekanat Hohenlohe ein Jugendreferat, das seinen Sitz neben der „Jungen Kirche” in Künzelsau-Nagelsberg hat. Es unterstützt die kirchliche Jugendarbeit in den Seelsorgeeinheiten und bietet Fortbildungen für ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter an. Die „Schöntaler Kinderfreizeit” in den Sommerferien ist ein „Klassiker” der Ferienbetreuung in der Region, die das Jugendreferat vorbereitet und verantwortet.